Branchenthemen LASER World of PHOTONICS World of Photonics Congress LASER World of PHOTONICS CHINA LASER World of PHOTONICS INDIA
HOME
FACHTHEMEN
BUSINESS LIFE
Suche in...
 TERMINDATENBANK 
go
Stichwortsuche
in/im
in/im
 nur Highlights
an/am
von - bis
 - 
 KONFERENZPROGRAMM 
go
Stichwortsuche
Suche über Themengebiet
Suche über Konferenz
 
:-) my.world-of-photonics.net
Username 
Passwort 
Passwort vergessen? 
Jetzt registrieren!
i Alles über my.world-of-photonics.net






Mercateo - der Megahändler für Geschäftskunden im Internet

Seite drucken Seite weiterempfehlen  |   English
PHOTONICS INTERVIEW
Isabel von Diemar, Linos Photonics GmbH & Co KG
Wichtige Märkte in Asien

LINOS ist ein weltweit führender Anbieter anspruchsvoller optischer Problemlösungen. Die Entwicklung und Produktion kundenspezifischer Sub-Systeme und integrierter Systemlösungen, die höchsten technologischen Ansprüchen gerecht werden, zählen zu den Kernkompetenzen der LINOS. Mit seinem Angebot fokussiert sich das Unternehmen auf die wachstumsstarken Märkte Information Technology & Communications, Health Care & Life Sciences sowie Industrial Manufacturing. Wir fragten Frau Isabel von Diemar, Business Unit Manager Laser Technology der LINOS Photonics, zum Messe-Engagement von LINOS auf der diesjährigen LASER World of PHOTONICS China.

Sie waren bereits zum dritten Mal auf der LASER World of PHOTONICS China. Das deutet zumindest daraufhin, dass die ersten beide Male schon erfolgreich gewesen sein müssen?

Isabel von Diemar: Die Teilnahme auf der LASER World of PHOTONICS China hat sich für LINOS von Anfang an gelohnt. Die Messe etabliert sich zunehmend auf dem chinesischen/asiatischen Markt und wird von Jahr zu Jahr besser.

Dieses Jahr segelten Sie unter der Flagge "Made in Germany" in dem Sonderbereich "German World of Laser & Photonics" zusammen mit 60 Unternehmen, Universitäten und Forschungseinrichtungen. Gab das einen zusätzlichen Schub, was Aufmerksamkeit, Kontakte und auch Leads betrifft? Sollte dieses Modell weitergeführt werden?

Isabel von Diemar: Anfängliche Bedenken einer geringeren Besucherfrequenz, dadurch dass die LASER World of PHOTONICS China in der hinteren Halle 6 platziert war, wurden durch die gute Organisation vollkommen aus dem Weg geräumt. Durch den Shuttle Bus, gute Beschilderung und Sonderveranstaltungen wurde für eine gute Erreichbarkeit und Attraktivität gesorgt. Sowohl Anzahl als auch Qualität der Messeleads waren besser als erwartet. Das Model der "German World of Laser & Photonics" sollte aus unserer Sicht in gleicher oder ähnlicher Form auch im nächsten Jahr fortgesetzt werden.

Der Absatz Ihrer Produkte erfolgt weltweit im Direktvertrieb sowie durch Handelsvertretungen in 33 Ländern. In den Hauptexportländern USA und Großbritannien sowie in Frankreich unterhalten Sie schon eigene Tochtergesellschaften. Kann man denn bald mit einer Niederlassung in China rechnen.

Isabel von Diemar: LINOS hat ausgewählte Partner, mit denen wir auf dem chinesischen Markt auftreten. Eine eigene Vertriebsniederlassung in China ist zu diesem Zeitpunkt nicht konkret.

Wie wichtig ist der chinesische Markt für Ihr Unternehmen? Glänzt er doch mit höchsten Wachstumsraten.

Isabel von Diemar: Der chinesische und überhaupt asiatische Markt ist ein zunehmend wichtiger Markt für LINOS, wobei sicherlich zu differenzieren ist, mit welchen Produkten wir dort auftreten. Aus dem breiten Produktspektrum, mit dem LINOS auf den unterschiedlichsten Märkten auftritt, sind augenblicklich gerade Objektive für die Lasermaterialbearbeitung von großem Interesse, aber auch andere Komponenten und Systeme für Laserhersteller und -anwender.

Ist China für Linos nur ein Absatz - oder auch ein Beschaffungsmarkt?

Isabel von Diemar: Beides. Neben der Beschaffung von einigen Rohstoffen und Substraten ist China auch ein Absatzmarkt für unsere hochwertigen Endprodukte.

Immer aktuelle Frage zu Geschäftsbeziehungen mit China: Wie beugen Sie dem Thema Missbrauch der Intellectual Property in China vor?

Isabel von Diemar: Dies ist auch für LINOS ein aktuelles und brisantes Thema. Wir besitzen eine Vielzahl von Patenten, um unsere Produkte und Verfahren zu schützen. Soweit möglich, versuchen wir mögliche Patentverletzungen zu kontrollieren und ggf. dagegen vorzugehen.

Wie bereiten Sie Ihre Mitarbeiter auf China vor? Gibt es da Seminare, spezielle Schulungen?

Isabel von Diemar: Direkte Schulungen oder Seminare wurden noch nicht durchgeführt. Bisherige Erfahrungen und Kontakte zu unseren chinesischen Partnern erleichtern aber den Mitarbeitern, die auf der Messe waren, die Kommunikation. Des weiteren hat Linos bei den vergangenen Messeauftritten erfolgreich Dolmetscher eingesetzt.

Isabel von Diemar, Business Unit Manager von LINOS Photonics


TECHNOLOGIEN
Artikel verbergen  Artikel verbergen 
Max-Born-Instituts (MBI)
Monsterwellen aus Licht go
OSRAM Opto Semiconductors B1.462
Effizienzrekord für Warmweiß - Spitzenwerte direkt auf der Planckschen Kurve go
TU Dresden und von Novaled
Weiße Rekord - OLEDs übertreffen Leuchstoffröhren-Effizienz go
Fraunhofer-Institut für Lasertechnik (ILT)
Neue Bestrahlungsmethode für Medizintechnik und Biotechnologie go
Laser-Doppler-Distanz –Sensor (LDD)
Laser misst Geschwindigkeit und Ort go
Solar- und Photozellen aus organischen Materialien
Organische Solarzellen machen Herstellungsverfahren kostengünsiger go
Gastbeitrag von Ilka Lehnen-Beyel
Wie aus Aluminium Gold wird go
MÄRKTE-TRENDS
weitere Beiträge ( 28 )  weitere Beiträge ( 28 ) 
Photonik Kongress 2014
Schlüsseltechnologie Photonik wächst schneller go
PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler
Gehaltsstudie - Gehälter in der Photovoltaikbranche um 2,22 % gestiegen go
LASER World of PHOTONICS 2011
Licht effizient nutzen - neue umweltschonende Beleuchtungstechnologien go
KÖPFE
Kaiser-Friedrich-Forschungspreis 2013
Photonikpreis für sägefreie Dünnschicht-Solarzellen go
Toptica Photonics
Dr. Wilhelm Kaenders in das OSA Board gewählt go
TRUMPF
Deutscher Gründerpreis 2008 für Bertold Leibinger go
NEUES VON MESSEN UND CONGRESS
weitere Beiträge ( 10 )  weitere Beiträge ( 10 ) 
40 Jahrfeier in München
LASER World of PHOTONICS 2013 gibt der Branche Aufwind go
LASER World of PHOTONICS
Ausstellerneuheiten im New Products Guide 2013 go
Messe München
Das Rahmenprogramm der LASER World of PHOTONICS 2013 go
PRODUKTINNOVATION
weitere Beiträge ( 55 )  weitere Beiträge ( 55 ) 
Osram
"Leuchtenden Glasscheiben" - erste industriereife, transparente OLED go
Rofin-Baasel
Flexibler geht nicht go
Zwick
Prüfung von Photovoltaik-Modulen go
VERANSTALTUNG
weitere Beiträge ( 21 )  weitere Beiträge ( 21 ) 
PhotonicNet GmbH Kompetenznetz Optische Technologien
Kaiser-Friedrich-Forschungspreis 2009 zum Thema "Optische Sensorik" geht nach München go
AKL’08 vom 07. bis 09. Mai 2008 in Aachen
Innovations-Feuerwerk auf dem International Laser Technology Congress AKL’08 go
MMI/ks
Jetzt anmelden für "German World of Laser & Photonics" in China go
PHOTONICS INTERVIEW
Klaus Dittrich, Managing Director of Messe München GmbH
LASER World of PHOTONICS 2009 go
7 Fragen an Claudia Sixl, Projektleiterin der Weltleitmesse LASER World of PHOTONICS
Eine Weltleitmesse spiegelt den gesamten Weltmarkt go
7 Fragen an Dr. Peter Wirth, Executive Chairman of the Board von Rofin-Sinar
Lasermaterialbearbeitung mit Zukunft go


 News - 17.04.2014
 zurück    top