MäRKTE-TRENDS
Marktüberblick Optische Technologien
Chancen für „Made in Germany“

Optischen Technologien sind ein entscheidender Innovationsmotor für den Standort Deutschland. Das zeigte der Kongress Optische Technologien am 5. Februar 2008 in Berlin in aller Deutlichkeit.
Optischen Technologien "Made in Germany"
Die wirtschaftliche Bedeutung der optischen Technologien steigt kontinuierlich. So betrug der Umsatz in den Optischen Technologien im Jahr 2005 am Standort Deutschland 16,3 Milliarden Euro, und die Exportquote lag bei 65 Prozent. Die Branche erwartet bis 2015 einen Anstieg der Produktion um 8,5 Prozent pro Jahr. 105.500 Menschen in Deutschland arbeiteten 2005 in den Optischen Technologien; 2015 werden es über 140.000 sein.
Damit ist Deutschland auf dem Gebiet der Optischen Technologien schon mit an der Weltspitze. Herausragendes Beispiel sind dabei die Hersteller von Lasern und optischen Komponenten mit einem Weltmarktanteil von etwa 30 Prozent. Bei den Laserstrahlquellen für die industrielle Fertigung hat die deutsche Industrie sogar einen Weltmarktanteil von über 40 Prozent. Und ganz wesentlich ist dabei, dass überwiegend im Inland produziert wird.

Vor allem in den Bereichen Automobilfertigung und Automobilzulieferindustrie sind die Einsatzmöglichkeiten merklich gestiegen: im Karosseriebau, bei der Fertigung von Getriebe- und Motorteilen über Katalysatoren bis hin zu modernen Bedienaccessoires. Der verstärkte Einsatz von Lasergeräten im deutschen Automobil- und Maschinenbau trug entscheidend zur deutlichen Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit dieser Branchen in den letzten Jahren bei.

Viele Bereiche der Optischen Technologien stehen vor dem Schritt zur integrierten industriellen Fertigung. Damit zeichnet sich eine ähnliche Entwicklung ab wie in der Halbleiterfertigung vor 30 Jahren. Das betrifft die Laserquellen selbst, aber auch Lichtquellen wie Leuchtdioden (LED) und organische Leuchtdioden (OLED). Mit diesem Technologiesprung könnten deutsche Unternehmen ihre Marktposition weiter ausbauen.

Optische Technologien haben für Deutschland höchste Bedeutung. Sie sind Grundlage und Schrittmacher für eine Vielzahl technologischer Entwicklungen und Anwendungen. Dabei erfordern immer kürzer werdende Innovationszyklen im internationalen Wettbewerb und die hohe Komplexität die Kooperation aller notwendigen Akteure aus Wirtschaft und Wissenschaft.


Im Internet steht zum Download eine Studie zum Thema "Optischen Technologien" bereit.


TECHNOLOGIEN
weitere Beiträge ( 4 )  weitere Beiträge ( 4 ) 
Max-Born-Instituts (MBI)
Monsterwellen aus Licht go
OSRAM Opto Semiconductors B1.462
Effizienzrekord für Warmweiß - Spitzenwerte direkt auf der Planckschen Kurve go
TU Dresden und von Novaled
Weiße Rekord - OLEDs übertreffen Leuchstoffröhren-Effizienz go
MÄRKTE-TRENDS
weitere Beiträge ( 27 )  weitere Beiträge ( 27 ) 
Photonik Kongress 2014
Schlüsseltechnologie Photonik wächst schneller go
PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler
Gehaltsstudie - Gehälter in der Photovoltaikbranche um 2,22 % gestiegen go
LASER World of PHOTONICS 2011
Licht effizient nutzen - neue umweltschonende Beleuchtungstechnologien go
KÖPFE
Kaiser-Friedrich-Forschungspreis 2013
Photonikpreis für sägefreie Dünnschicht-Solarzellen go
Toptica Photonics
Dr. Wilhelm Kaenders in das OSA Board gewählt go
TRUMPF
Deutscher Gründerpreis 2008 für Bertold Leibinger go
NEUES VON MESSEN UND CONGRESS
weitere Beiträge ( 10 )  weitere Beiträge ( 10 ) 
40 Jahrfeier in München
LASER World of PHOTONICS 2013 gibt der Branche Aufwind go
LASER World of PHOTONICS
Ausstellerneuheiten im New Products Guide 2013 go
Messe München
Das Rahmenprogramm der LASER World of PHOTONICS 2013 go
PRODUKTINNOVATION
weitere Beiträge ( 55 )  weitere Beiträge ( 55 ) 
Osram
"Leuchtenden Glasscheiben" - erste industriereife, transparente OLED go
Rofin-Baasel
Flexibler geht nicht go
Zwick
Prüfung von Photovoltaik-Modulen go
VERANSTALTUNG
weitere Beiträge ( 21 )  weitere Beiträge ( 21 ) 
PhotonicNet GmbH Kompetenznetz Optische Technologien
Kaiser-Friedrich-Forschungspreis 2009 zum Thema "Optische Sensorik" geht nach München go
AKL’08 vom 07. bis 09. Mai 2008 in Aachen
Innovations-Feuerwerk auf dem International Laser Technology Congress AKL’08 go
MMI/ks
Jetzt anmelden für "German World of Laser & Photonics" in China go
PHOTONICS INTERVIEW
weitere Beiträge ( 1 )  weitere Beiträge ( 1 ) 
Klaus Dittrich, Managing Director of Messe München GmbH
LASER World of PHOTONICS 2009 go
Isabel von Diemar, Linos Photonics GmbH & Co KG
Wichtige Märkte in Asien go
7 Fragen an Claudia Sixl, Projektleiterin der Weltleitmesse LASER World of PHOTONICS
Eine Weltleitmesse spiegelt den gesamten Weltmarkt go